St. Georgen am Ybbsfelde

Erstellt am 11. Januar 2018, 11:17

von Peter Führer

40 Feuerwehrmänner bei Wohnungsbrand im Einsatz. Zu einem folgenschweren Wohnungsbrand kam es heute in Leutzmannsdorf (St. Georgen am Ybbsfelde). Aus bislang unbekannter Ursache brach in einem Haus ein Brand aus.

Freiwillige Feuerwehr Viehdorf

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert werden. Nach dem Brandausbruch erfolgte um 7.30 Uhr die Feuerwehr-Alarmierung.

Freiwillige Feuerwehr Viehdorf

„Im Einsatz waren insgesamt an die 40 Mann der  Feuerwehren aus St. Georgen, Krahof, Viehdorf, Seisenegg und Ferschnitz mit einem Atemschutzkompressor“, berichtet St. Georgens FF-Kommandant Martin Nahringbauer.

Freiwillige Feuerwehr Viehdorf

Um 10.30 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Das Haus wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen, mehrere Räume wurden total ausgebrannt.