Erstellt am 10. Januar 2018, 10:00

von NÖN Redaktion

Spür’ die Energie!. Erleben Sie einmalige Energie-Erlebnisse, wie die prämierte SONNENWELT.

Die SONNENWELT wurde mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet.  |  Sonnenwelt

Überzeugen Sie sich persönlich, dass die höchste Auszeichnung für Klimaschutz, der „Österreichische Klimaschutzpreis“, verdient an die Erlebnisausstellung SONNENWELT Großschönau überreicht worden ist: tauchen Sie in Großschönau in mindestens fünf besondere Energie-Erlebnisse ein! Die einzigartige SONNENWELT, der SternzeichenPark mit seinen Holzskulpturen, der 1. Niederösterreichische WünschelrutenWeg, das Bioenergetische Trainingszentrum BETZ und die weithin bekannte Umweltmesse BIOEM sind eine Reise wert!

Seit Jahrzehnten aktiv für Umwelt, Klima, Energie und Zukunftsvorsorge – und im In- und Ausland eine würdige Visitenkarte für das Waldviertel, das ist Großschönau im Bezirk Gmünd.

Fürwahr: die engagierte Gemeinde beweist mit spannenden und aktivierenden Angeboten, dass Großschönau ein echter „Kraftpol“ ist, wo Besucher, Gäste und Bewohner wahrlich „die Energie spüren“ können.

Vorzeigeprojekt und Aushängeschild ist die prämierte SONNENWELT: Diese europaweit einzigartige, multimediale Ausstellung zum Thema „Mensch & Energie. Geschichte erleben. Zukunft gestalten.“ bietet in 12 Stationen spannend aufbereitete Inhalte und knifflige Spiele für Jung und Alt.

Die 2.000 m2 große SONNENWELT bietet Faszinierendes und Wissenswertes.  |  Sonnenwelt

Die 2.000m² große Erlebniswelt entführt auf eine Reise von den Nomadenzelten vor 10.000 Jahren über Ägypten und Rom bis in die Zukunft. Die SONNENWELT ist dreisprachig sowie interaktiv aufbereitet und bietet Faszinierendes und Wissenswertes für Schulklassen, Betriebsausflüge, Familien, aber auch für einzelne Interessierte, die hier eindrucksvolle Stunden verbringen können. „Dieses NÖ TOP-Ausflugsziel muss man sich ansehen“, bestätigen bereits Zehntausende begeisterte Besucher.

Seit über 30 Jahren präsentieren bei der BIOEM, der „Mutter aller Grünmessen“, jedes Jahr zu Fronleichnam rund 250 Aussteller ca. 22.000 Besuchern ihre Produkte und Angebote zu den neuesten Trends bei Bauen&Sanieren, Wohnen&Sicherheit, Energie&Umwelt, Natur&Gesundheit sowie Elektromobilität. Die BIOEM 2018 findet von 31. Mai bis 3. Juni statt, mehr Informationen unter www.bioem.at

Und ebenfalls seit bereits über 30 Jahren gilt Großschönau als "Mekka aller Wünschelrutengeher" im deutschsprachigen Raum. Neben Wünschelruten- und Geomantie-Kursen werden auch aktivierende Seminare für Gesundheit, Wohlergehen und Selbstheilungskräfte angeboten.

Von März bis November kann man im „Bioenergetischen Trainingszentrum“ unter 54 „lebens-bewussten“ Weiterbildungen wählen.

Großschönau bietet nicht nur „Besichtigungen“: Sie sind eingeladen, selbst auf Entdeckungstour zu gehen… Vor der SONNENWELT erwarten Sie Passivhausdorf, Grünfassade und ein großer Energie-Erlebnis-Spielplatz; hier ist das „Abenteuer Energie der Zukunft“ zum BEGREIFEN nahe. Der 1. niederösterreichische Wünschelruten-Rundweg in Großschönau lädt auf zehn Kilometern zu mehr als 50 markierten und ausgemuteten Stationen ein. 13 kreisförmig angelegte Holzskulpturen zu den zwölf Sternzeichen verleiten ebenso zum Staunen wie weitere 46 mächtige Holzskulpturen von 30 internationalen Künstlern im ganzen Gemeindegebiet.

Natürlich kann man hier auch gut entspannen: Die idyllische Landschaft, die erfrischende Freundlichkeit sowie Aufgeschlossenheit der Großschönauer und die himmlische Ruhe machen jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Aber Großschönau ist mehr – ein Urlaubsort mit Botschaft: denn steigende Energiepreise, die Abhängigkeit von Öl und Gas, sowie die Auswirkungen des Klimawandels zeigen, dass ein Umdenken im Energiebereich höchst notwendig ist. Lassen Sie sich also, zur Entspannung, auch noch inspirieren.