Erstellt am 04. Januar 2018, 14:43

von NÖN Redaktion

Das etwas andere Wohnen. Schloss Drosendorf – wo bereits Kaiserin Maria Theresia nächtigte.

Foto: Franz Krestan  |  Franz Krestan

Das Schloss Drosendorf — Frühstückspension, Bildungszentrum und Talentezentrum NÖ in Einem — überzeugt als familien- und kinderfreundlicher Betrieb mit einem Ambiente mit viel Seele und Herzlichkeit. Auch Individualgäste fühlen sich wohl und sind herzlich willkommen. Die ungezwungene Schlossatmosphäre ist etwas ganz Besonderes.

Hier hat Kaiserin Maria Theresia oft genächtigt, wenn sie zu ihren Besitztümern auf dem Weg nach Prag war. Heute residiert hier der Gast – mit atemberaubendem Blick auf das Thayatal. Das Schloss bietet 21 Zimmer (Ein-, Doppel- und Mehrbettzimmer) mit gesamt 60 Betten.

Die stilvoll eingerichteten Zimmer sind mit Badewanne bzw. Dusche, WC, SAT-TV und Radio ausgestattet. Der Wohnkomfort entspricht heutigen Anforderungen.

Stuckdecken, Holzvertäfelungen, alte Kastenböden und kostbare Kachelöfen prägen das Haus. Zwei Seminarräume, zwei Aufenthaltsräume, Sauna, Kapelle, Kinderspielplatz und Parkplätze stehen Kursgästen zur Verfügung. In der Schlosstaverne kann man Weine und köstliche hausgemachte Pizzen genießen.