Erstellt am 08. Januar 2018, 15:55

von NÖN Redaktion

Eine Reise durch die Brauerei. In Führungen erleben Besucher in der von Karl Theodor Trojan in fünfter Generation geleiteten Brauerei Schrems den Prozess des Brauens. Zu buchen unter 02853/77275-0.

„Hopfen und Malz, Gott erhalt’s“ – heißt es auch noch heute, so Brauereichef Karl Theodor Trojan.
 
 |  zVg Brauerei Schrems

Im Hefekeller wird die Hefe behandelt.  |  Markus Lohninger

In fünf Lagerkellern reift dasBier.  |  Markus Lohninger, Markus Lohninger

Alle Biere (außer Zwickl-&Biobiere) durchlaufen imAnschluss den Filterraum.  |  Markus Lohninger

Pro Stunden werden 60 Fässer und 8.000 Flaschen abgefüllt.  |  Markus Lohninger

Wasser, Hopfen und Malz....  |  Markus Lohninger

...werden im Sudhaus gekocht.  |  Markus Lohninger

Im Gärkeller reift die Würze bei maximal 9 Grad.  |  Markus Lohninger

Verkostet darf zum Abschluss der Führung im „Schallanda“ werden.  |  Markus Lohninger