Erstellt am 08. Januar 2018, 16:00

von NÖN Redaktion

Wunder der Natur und Kunst in der Stadt Schrems.

 |  WunderWald im Kunstmuseum

Die Kultstadt Schrems schenkt Ihnen unzählige Möglichkeiten, um die beeindruckenden Wunder der Natur und der Kunst zu bestaunen ....

Kunstmuseum: WunderWald Skulpturenpark und Events

Ausstellung WunderWald im Kunstmuseum, Installation von Heide Warlamis.  |  WunderWald im Kunstmuseum

‚WunderWald‘ ist das große Thema 2018 im Kunstmuseum Waldviertel. Die Jahresausstellung befasst sich in künstlerischer Weise mit den komplexen Geheimnissen des Waldes. Der Künstler vermag diese Geheimnisse aufzuspüren und in Bilder zu verwandeln. Die Erlebnisausstellung zeigt faszinierende Bilder und Rauminstallationen von Makis und Heide Warlamis, Hans Sisa, Eleonore Hettl, Peter Weber, Stephanie Balih uva. Zusätzlich auch fotografische Beiträge, sowie neueste Erkenntnisse der Wissenschaft, altes pflanzliches Wissen und spannende Informationen, wie jene über den letzten Urwald Niederösterreichs uvm. Im sanfthügelig angelegten Skulpturenpark des Museums verschmelzen schließlich Natur und Kunst. Erlebnisführungen, Vorträge, Events und Kreativ-Kurse ergänzen das Programm für Groß und Klein. Auch der große IDEA Shop zählt seit Jahren zu den beliebtesten Treffpunkten in Schrems.

Hochmoor Schrems das besondere Naturerlebnis

Das größte Moor Niederösterreichs befindet sich in Schrems. Ein Drittel dieser Fläche ist der Naturpark Hochmoor Schrems, der zum Naturpark des Jahres 2016 gewählt wurde. Drei malerische Wanderwege durch diese außergewöhnliche Landschaft erlauben Einblicke in eine seltene Tier- und Pflanzenwelt. Die 20 Meter hohe Aussichtswarte Himmelsleiter ermöglicht einen weiten Blick über den Moor-Randwald und die glitzernde Wasserfläche der Torfwanne.

NÖ Top Ausflugsziel: UnterWasserReich Schrems

Die Fischotter sind die Stars im UnterWasserReich.  |  Wolfgang Dolak

Im Naturparkzentrum UnterWasserReich erfahren Sie alles über die Waldviertler Teiche und Moore bis zu den kleinsten Planktonlebewesen die - im Mikroskop aufgenommen und riesig auf Leinwand projiziert – täglich um 11.30 und 15.00 Uhr bei der Mikroskop-Liveshow erklärt werden. In den Aquarien ist die Schönheit und Vielfalt der heimischen Fische und Krebse zu erkennen. Die Stars im Unter Wasser Reich sind die Fischotter Luca und Laszlo. In ihrem Naturgehege im Wassergarten sind sie besonders gut bei den Otter-Schau-Fütterungen um 10.30, 13.30 und 16.00 Uhr zu beobachten. Die Launen des Wetters spielen im UnterWasserReich keine Rolle. In dem für seine Architektur preisgekrönten Gebäude lässt es sich angenehm und barrierefrei verweilen.

Vom Moorbad bis zur Schremser Bierbrauerei

In der Nähe des Unter WasserReichs lädt die Freizeitanlage Moorbad zu einem erfrischenden Bad (Eintritt frei!). Das Moorwasser dieses idyllisch gelegenen Naturbades kommt direkt aus dem Schremser Hochmoor. Großzügige Einrichtungen garantieren unbeschwerten Badespaß und laden zu sportlichen Aktivitäten.

Von der Himmelsleiter über die Weite des Hochmoores.  |  Sonja Eder

Die Baumhaus Lodge, das Wald4tler Hoftheater, die Schremser Bierbrauerei und die hervorragenden Gastbetriebe runden die hohe Lebens- und Wohnqualität dieser außergewöhnlichen Stadt im nördlichen Waldviertel ab, die ebenso mit tollen Sportangeboten und perfekt ausgebautem Rad-, Wander- und Reitwegenetz punkten kann.