Erstellt am 05. Januar 2018, 11:52

von NÖN Redaktion

Eintauchen in die Wildnis. Der grenzüberschreitende Nationalpark Thayatal/Podyjí schützt einer der artenreichsten Tallandschaften Europas und ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreunde!

Der Nationalpark Thayatal beeindruckt mit der artenreichsten Tallandschaften Europas und ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreunde.  |  Mirau, Kahlbacher

Erste Anlaufstelle und Attraktion für Besucher ist das Nationalparkhaus mit der Infostelle, der Ausstellung „Natur-Geschichten“, dem Café-Restaurant Thayatal, dem Kräutergarten und dem großen Abenteuer-Spielplatz für Kinder.

Besucherhighlight 2018:

Starten Sie Ihren Besuch im Nationalpark mit einem Besuch der Ausstellung Natur-Geschichten oder einer Filmvorführung im Nationalparkhaus!

Wildnis hautnah: Lassen Sie sich von unseren Rangern ins Herz der Wildnis des Nationalparks Thayatal entführen. Viele spannende Exkursionen zu unserem Jahresthema „Eintauchen in die Wildnis“ warten auf Sie, darunter etwa auch die Wildkatzen-Nachtwanderungen durch den nächtlichen Nationalparkwald mit anschließender Wildkatzen-Nachtfütterung.

Mirau, Kahlbacher

Die größte Wildkatzenanlage: Besuchen Sie die beiden Wildkatzen Frieda und Carlo in ihrem großen Schaugehege im Nationalparkhaus! Bewundern Sie die Kraft und Eleganz der Tiere bei den regelmäßigen Fütterungen!

zVg

Viele weitere Angebote in unserem aktuellen Besucherprogramm!