Leobersdorf

Erstellt am 10. Januar 2018, 05:45

von NÖN Redaktion

Volksbanken in der Region sind nun vereint. Die Volksbank Enzesfeld übersiedelte mitsamt Mannschaft nach Leobersdorf. Neue Öffnungszeiten als Service.

Die Bürgermeister Franz Schneider (Enzesfeld) und Andreas Ramharter (Leobersdorf), Filialeiter Hannes Weinbauer,Stellvertreterin Sabine Schühler, Direktor Martin Heilinger, Michael Osztovics.  |  NOEN, Volksbank

Seit Ende des vergangenen Jahres präsentiert sich die Volksbank in Leobersdorf in neuem Gewand. Nicht nur die Räumlichkeiten und Geräte wurden modernisiert, sondern es übersiedelte auch die Mannschaft der Volksbank Enzesfeld nach Leobersdorf. Dieser Schritt trage dem geänderten Kundenverhalten Rechnung und ermöglichte der Volksbank ihre Beratungszeiten auf 7 bis 19 Uhr gegen Terminvereinbarung auszuweiten.

„Für die gesamte Region ein großer Vorteil“

Martin Heilinger, verantwortlicher Regionaldirektor für das Industrieviertel, zeigt sich mit der Umsetzung zufrieden: „Nach kurzer Zeit hat sich bereits gezeigt, dass unser neues Konzept gut von unseren Kunden angenommen wurde. Die Ausweitung unserer Beratungszeiten und die Schaffung eines Kompetenzcenters in Leobersdorf ist für die gesamte Region ein großer Vorteil“. Die Kunden wurden an den ersten Tagen mit Sekt, Wein und Brötchen empfangen. Auch die hohe Politik war gekommen und freute sich über das Engagement der Leobersdorfer Volksbank.