Erstellt am 10. Dezember 2017, 20:11

von Gerald Burggraf

Weihnachtsstimmung in beiden Katastralgemeinden.

Am Wochenende hielt die Weihnachtsstimmung  endgültig Einzug in der Marktgemeinde Enzersdorf-Margarethen. So luden am Freitag die Enzersdorfer Vereine ebenso zum traditionellen Adventmarkt wie Gerwald Schwaner und Monika Schwaner-Ries über das gesamte Wochenende in ihrem Margarethner Veranstaltungsschloss.

Leider fiel gerade der Freitag im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser, denn statt stimmungsvollen Schneegestöber gab es nur kleidungsdurchweichenden Regen. In Enzersdorf fanden sich dennoch einige Hartgesottene am Parkplatz hinter der Volksschule ein und auch die Vereine ließen sich ihren Markt nicht vom Wetter verderben. Allerdings hätten sich die Veranstalter um Hauptorganisator VP-Gemeinderat Christian Lutz mehr erhofft.

Trockene Füße im Eventschloss

Im Margarethner Schloss konnten sich die Gäste zumindest über trockene Füße freuen. Denn der Großteil der Stände befand sich im ersten Stock des Gebäude sowie im überdachten Innenhof. Neben dem täglichen Auftritt des Kasperl sowie eine Bastelstube für die Kinder, wurde auch den Erwachsenen ein buntes Programm geboten. Angefangen von Gesangsauftritten der Band „Vox Vobis“ oder Weihnachtsliedern mit Sabine Frank bis zu einer Feuershow und dem Einzug der Sarasdorfer Perchtengruppe „Die Goasbartln“ in Margarethen.