Oberndorf an der Melk

Erstellt am 13. Februar 2018, 07:16

von Christian Eplinger

Walter Seiberl neuer Bürgermeister. 55-Jähriger folgt Langzeitbürgermeister Franz Sturmlechner. Wahl erfolgte praktisch einstimmig.

Das neue Führungsduo der Marktgemeinde Oberndorf: Bürgermeister Walter Seiberl und Vizebürgermeisterin Brigitte Reinhardt (beide ÖVP).  |  Christian Eplinger

Die Würfel sind gefallen und was eigentlich schon klar war, ist jetzt fix: Der bisherige Vizeortschef Walter Seiberl (VP) ist der neue Bürgermeister von Oberndorf – er erhielt in der Gemeinderatssitzung am Montagabend 19 von 20 Stimmen. Ein Stimmzettel blieb leer.

„Ich bedanke mit für das große Vertrauen und eindeutige Ergebnis und versichere Euch, dass ich den Weg der Zusammenarbeit und des Miteinanders weiterführen will“, betonte Seiberl unmittelbar nach der Wahl.

Seiberl lernte in den letzten Jahren allerhand von Franz Sturmlechner, der mit Ende Jänner nach 43 Jahren im Gemeinderat und davon 13 Jahre als Bürgermeister, seinen Ruhestand angetreten hat: „Er ist ein guter Mann und er macht das“, erklärte der scheidende Bürgermeister noch im letzten NÖN-Gespräch. „Ratschläge wird es von mir keine geben, er geht seinen Weg.“

Nachdem Seiberl damit vom Vizesessel auf den Chefstuhl rutscht, wird sein Posten frei. Dieser geht an Brigitte Reinhardt. Sie war bisher als Gemeinderätin tätig. Das freie ÖVP-Mandat ging an Thomas Fussel.


Mehr dazu