Steinakirchen am Forst

Erstellt am 13. Januar 2018, 05:00

Volksmusikabend für guten Zweck. Hochkarätiger Volksmusikabend in Steinakirchen. Erlös für Hilfsprojekt in Ecuador.

Bernhard Karoh mit den drei Schwestern Petra, Viktoria und Katharina Hofmarcher (von links), bekannt als Dreimäderlhaus. Am 20. Jänner laden sie zum Benefizabend für Ecuador in den Kultursaal in Steinakirchen.  |  Heigl

 Bereits zum dritten Mal lädt die Volksmusikgruppe Dreimäderlhaus zu einem Benefizabend für ein Sozialprojekt in Ecuador. Die Idee entstand, als Katharina Hofmarcher selbst einen Auslandseinsatz in Ecuador absolvierte und mit einem Konzert Spenden sammelte. Seither nutzt das Dreimäderlhaus die Gelegenheit, Musikantenfreundschaften zu pflegen und gemeinsam für die gute Sache aufzuspielen.

Auf der Gästeliste stehen diesmal Musikantenlegende Klaus Karl mit seinem Kollerbichl Trio aus Oberösterreich und der charmante Afelder Dreigesang aus Tirol. Für „glühendes Eisen“ sorgt die niederösterreichische Gruppe Ferro Brass.

Georg Berger von der weit über den Ferschnitzbach hinaus bekannten Stubenmusik Berger wird durch den Abend führen.

Das Publikum kann die Spielfreude der Musikanten genießen, die gemeinsam für eine gute Sache musizieren.

Der karitative Volksmusikabend findet am 20. Jänner um 20 Uhr im Kultursaal Steinakirchen statt. Die Spenden gehen 
an ein Don-Bosco Projekt, das Kindern und Jugendlichen in Ecuador eine Schulausbildung und ein Zuhause bietet.