Bad Pirawarth

Erstellt am 12. Februar 2018, 18:31

von Edith Mauritsch

Ganzer Ort voller Narren. Heuer war es wieder so weit: Die Gemeinde verwandelte sich in ein Narrenparadies.

Mehr als 20 Gruppen in sehr kreativen Kostümen nahmen am Faschingsumzug teil, mit dabei natürlich Ihre Hoheiten Prinzenpaar Sandra I. und Lorenz I., die gleich ihren ganzen Hofstaat im Schlepptau hatten.

Die Musiker aus Jedenspeigen traten als mittelalterliche Spielleute auf, während sich die örtliche Trachtenkapelle der Fitness verschrieb. Die Groß- Schweinbarther hatten eine Après-Ski-Hütte mitgebracht und entzückende Barbies waren noch originalverpackt.

Wie im Fasching üblich konnten auch die Bad Pirawarther und Kollnbrunner nicht von „narrischen“ Anspielungen auf die Ortspolitik lassen. Eine Augenweide war die Prinzengarde unter der Leitung von Simone Pamminger. Ach ja: Am Ende der Veranstaltung bekam VP-Bürgermeister Kurt Jantschitsch wieder den symbolischen Rathausschlüssel zurück.