Zistersdorf

Erstellt am 16. April 2018, 15:12

von NÖN Redaktion

Unfall: Lenker in Auto eingeklemmt. Lieferwagen war über Böschung gestürzt. Fahrer musste aus Wrack befreit werden.

Der Unfall ging zum Glück relativ glimpflich aus. Der Lenker des Lieferwagens dürfte nur leicht verletzt worden sein.  |  NOEN, Geiter/AFKDO

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 6.30 Uhr auf der Landesstraße 16 zwischen Gaiselberg und Zistersdorf. Der Lenker eines Lieferwagens hatte nach einer Kurve – die Fahrbahn war regennass – die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam von der Straße ab und stürzte über eine Böschung.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr aus Gaiselberg war der Mann noch im Fahrzeug eingeschlossen – er musste über eine Leiter aus dem Wagen gerettet werden. In der Zwischenzeit war die Landesstraße 16 für den gesamten Verkehr gesperrt worden. Mittels Schaufeltrage wurde der Verletzte über die steile Böschung getragen und dort dem Notarztteam sowie dem Roten Kreuz Zistersdorf übergeben. Das beschädigte Fahrzeug konnte mit der Seilwinde des Feuerwehr-Rüstfahrzeugs aufgerichtet und von den Gaiselberger Florianis gesichert abgestellt werden.

„In der besagten Kurve kommt es leider immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen, weil viele Fahrzeuglenker einfach zu schnell unterwegs sind“, wissen die örtlichen Einsatzkräfte. Nachsatz: „Zum Glück ging dieser Crash relativ glimpflich aus.“