Zistersdorf

Erstellt am 12. Februar 2018, 14:42

von Verena Pelikan

Ort im Ausnahmezustand. Alle zwei Jahre wird in Groß-Inzersdorf Fasching gefeiert. Heuer war es wieder so weit.

Am Faschingssonntag fand wieder der beliebte Faschingsumzug durch die Zistersdorfer Katastralgemeinde statt. Das traditionelle Narrentreiben wurde von der gesamten Gemeinde unterstützt und durch die Umsetzung lustiger Ideen verwirklicht.

Aufwändig geschmückte Faschingswägen und Fußgruppen, die 20 unterschiedlichste Themen darstellten, brachten die Zuschauer zum Lachen. Auch eine Theatergruppe von Hodonin, der Partnergemeinde von Zistersdorf, wirkte mit und versprach, auch beim nächsten Umzug in Groß-Inzersdorf, der übrigens wieder übernächstes Jahr stattfinden wird, mitzuwirken.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Verein Ortsbildpflege unter der Leitung von Obmann Norbert Falmbigl. Das lustige Treiben ließen sich auch VP-Bürgermeister Wolfgang Peischl, sein Vize Helmut Lehner sowie VP-Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner nicht entgehen.