Erstellt am 17. Februar 2017, 18:45

von Markus Lohninger

Führungswechsel im Sole-Felsen-Bad. Das Sole-Felsen-Bad Gmünd – im Vorjahr laut NÖ Wirtschaftspressedienst die meistbesuchte Therme Niederösterreichs – hat einen neuen Chef: Bernhard Strohmeier aus Alt-Nagelberg übernimmt die Geschäftsführung im Bad und im angeschlossenen Hotel Sole-Felsen-Bad.

Markus Lohninger

Der 34-Jährige, der seit Anbeginn des Waldviertler Erfolgsprojektes im Dezember 2006 im Boot war, löst damit die erst im Oktober 2016 zu den Betriebsgesellschaften für Badewelt und Hotel gestoßene Nicole Hörmann ab.

Mehrheits-Eigentümer Marcus Steinhart spricht gegenüber der NÖN von unterschiedlichen Vorstellungen betreffend der Zukunft der Wohlfühl-Oase mit derzeit etwa 185 Beschäftigten, die Trennung von Hörmann sei aber einvernehmlich erfolgt. Von Strohmeier erwartet er nun, dass er „auf Bewährtes setzt und die Erfolgsgeschichte fortschreibt. Er hat mein vollstes Vertrauen – ich bin sehr glücklich über die gefundene Lösung.“

Mehr dazu lesen Sie ab 22. Februar in der nächsten Gmünder NÖN!