Heidenreichstein

Erstellt am 12. Oktober 2017, 14:47

von Thomas Weikertschläger und Franz Dangl

Trickbetrüger blitzten vier Mal ab. In Heidenreichstein treiben wieder Trickbetrüger mit dem „Neffentrick“ ihr Unwesen.

Trickbetrüger haben es auf das Ersparte älterer Personen abgesehen.  |  NOEN, PathDoc/Shutterstock.com

Insgesamt vier Personen meldeten sich bei der Heidenreichsteiner Polizei nach Anrufen, bei denen sie um Geld gefragt worden sind.

Ein 59-Jähriger gab zur Anzeige, dass er von einem „hochdeutsch sprechenden Anrufer mit slawischem Akzent“ angerufen und um Geld für einen Hauskauf in Tschechien gebeten worden sei. Der Anrufer gab sich als Verwandter seiner vermeintlichen Opfer aus, diese ließen sich von dem Täter aber nicht hereinlegen.

Die Polizei bittet um Kontaktaufnahme, falls es weitere Fälle geben sollte.