Retz

Erstellt am 06. Dezember 2017, 06:21

von Christoph Reiterer

Bekommt Retz ein Demenzhotel?.

Der Retzer Gemeinderat plant ein Demenzhotel.  |  Astrid Bartl

Die Vision eines Hotels der gehobenen Klasse am Retzer Stadtrand in Richtung Oberretzbach schwebt dem Gemeinderat schon länger vor. Der frühere Vizebürgermeister Karl Burkert (ÖVP) schloss Vorverträge mit den Grundeigentümern ab. Ein Betreiber zeigte nämlich Interesse an der Fläche.

Die Pläne werden jetzt konkreter, erzählte Nachfolger Alfred Kliegl (SPÖ) den Mandataren in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Was neu ist: Nun steht ein Demenzhotel für Demenzkranke und ihre Angehörigen im Raum.

Nach längerer Diskussion entschied die Mehrheit der Gemeinderäte, für eine entsprechende Umwidmung bereit zu sein. Warum es dennoch Widerworte gab und wer vor allem mit der Standortwahl unzufrieden war, lest ihr in eurer Hollabrunner NÖN sowie im ePaper!

Umfrage beendet

  • Problem mit Demenzhotel auf „grüner Wiese“?