Erstellt am 15. November 2017, 05:33

von NÖN Redaktion

Hochklassiges auf fünf Klarinetten. NÖN verlost Karten: Besondere Künstler lassen bei Konzert im Marmorsaal ihre Instrumente erklingen.

In Geras zu hören: das Auner-Quartett mit Konstantin Zelenin, Natalia Binkowska, Barabara de Menezes Galante-Auner und Daniel Auner (von links).  |  NOEN

Stilistische Sicherheit und die Bereitschaft zu Emotionen werden am Spiel des Auner-Quartetts besonders gelobt. Gemeinsam mit dem Ausnahme-Klarinettisten Simon Reitmaier sind die Musiker bei „Geras klingt“ am Sonntag, 19. 11. (16 Uhr), zu Gast.

Reitmaier kommt an diesem Abend unter dem Titel „Mozart Klarinettenquintett“ bereits zum zweiten Mal nach 2015 hierher. Gemeinsam werden die fünf Musiker Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Max Reger zur Aufführung bringen und dem Publikum sicher einen unvergesslichen Abend bereiten.

Ausnahmekönner auf der Klarinette und ebenfalls in Geras zu Gast: Simon Reitmaier. Der gebürtige Tiroler ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, spielte schon mit den Berliner Philharmonikern und zahlreichen anderen renommierten Orchestern und ist Dozent der jährlichen Sommerakademie Lilienfeld.  |  NOEN

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf (22 Euro/15 Euro) bei allen Raiffeisenbanken und über www.gerasklingt.at. An der Abendkasse kosten die Tickets 25 Euro (18 Euro).

Karten gewinnen: 

Die NÖN verlost 3 x 2 Karten für das Sonntagnachmittagskonzert unter allen Anrufern, die am Mittwoch, 15. 11., zwischen 9 und 16 Uhr ( 02982/24590 anrufen, das Kennwort „Geras klingt“ sowie Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Mitmachen kann man beim Gewinnspiel auch via Mail an redaktion.horn@noen.at. Einsendeschluss für Mails: Donnerstag, 16. 11., 8 Uhr Früh.