Erstellt am 17. Februar 2017, 16:09

von APA Red

Damen-Staffel-Gold: Österreich disqualifiziert. Laura Dahlmeier hat am Freitag als Schlussläuferin in der 4 x 6 km-Staffel der Damen ihre vierte Goldmedaille bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen geholt.

Dunja Zdouc und Julia Schwaiger sind nicht mehr dabei  |  APA

Deutschland gewann nach 1:11:16,6 Stunden 6,4 Sekunden vor der Ukraine und 8,1 vor Frankreich den Titel. Österreichs Damen sind hingegen disqualifiziert worden.

Nach Startläuferin Dunja Zdouc, die nach ihrer Runde auf Platz 16 übergeben hat, lud Julia Schwaiger beim Liegend-Schießen einmal zu oft nach.

Pro Athletin sind nur sechs Nachlader erlaubt, Schwaiger hatte insgesamt sieben Nachlader. Österreich wurde daraufhin disqualifiziert. Das angestrebte Top-Ten-Ergebnis für den ÖSV wäre aber wohl auch ohne dieses Missgeschick außer Reichweite gewesen.