Klosterneuburg

Erstellt am 13. Januar 2018, 05:57

von NÖN Redaktion

Zusatzvorstellung für "magische Sandkunst". Die Show von Irina Titova im Raika-Saal ist zwar ausverkauft, doch gibt es noch einen Familien-Termin am Nachmittag.

Die Magie der Sankunst beherrscht Irina titova, die mit ihrem Programm „Verliebt in Österreich“ am 20. Jänner in Klosterneuburg gastiert. Die Abendvorstellung ist bereits ausverkauft.  |  NOEN, SandArt

Ausverkauft ist die Show „Verliebt in Österreich“ der „Queen of Sand“ Irina Titova am Samstag, 20. Jänner im Raika-Saal. Doch nun wird zusätzlich eine Nachmittagsvorstellung um 16 Uhr (Einlass 15.0 Uhr) angeboten.

Eltern mit Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre bekommen über greenticket.at und oeticket bei dieser Familien- und Jugendvorstellung mit Unterstützung der NÖN ermäßigte
Tickets um 16,50 Euro für Kinder. Der reguläre Preis für Erwachsene beträgt 24,90 Euro.

Die aus Russland stammende Sandkünstlerin ist dem breiten Publikum seit den Auftritten bei „RTL Supertalent“ und dem Bayrischen Filmpreis bekannt. Titova tourte von Moskau bis Berlin, von St. Petersburg bis St. Gallen und verbuchte auch in Österreich bereits große Erfolge.

Die Finger der Sandkünstlerin „tanzen“ in Harmonie mit der abgestimmten Musik über eine von unten beleuchtete, mit Sand bedeckte Glasplatte. Dabei entstehen wunderbare Bildergeschichten ähnlich wie Scherenschnitte, die von einer Kamera gefilmt und in Echtzeit auf eine große Leinwand übertragen und somit für ein größeres Publikum erlebbar werden.

www.sandart.show