Erstellt am 13. Februar 2018, 15:44

von APA Red

Feuerwehreinsatz in Großbäckerei Kuchen-Peter Backwaren. In Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) sind am Dienstagnachmittag fünf Feuerwehren mit etwa 60 Mann zur Kuchen-Peter Backwaren GmbH ausgerückt.

Es habe starke Rauchentwicklung in einer Produktionshalle gegeben, teilte Franz Resperger vom Landeskommando auf Anfrage mit. Auf der Suche nach einem Brandherd seien Wärmebildkameras eingesetzt worden.

Resperger zufolge hatte gegen 13.15 Uhr ein Rauchmelder in der Großbäckerei im Industriegebiet Hagenbrunn angeschlagen. Daraufhin sei die Feuerwehr alarmiert worden.

Nach Angaben der Feuerwehr-Einsatzleitung war in einer Verpackungsanlage der Bäckerei in Hagenbrunn aus unbekannter Ursache ein Förderband ausgefallen. Heißes Brot habe daraufhin zu brennen bzw. qualmen begonnen und die Halle verraucht. Zwei Mitarbeiter wurden mit Rauchgasvergiftung ins Landesklinikum Stockerau gebracht. Das Rote Kreuz stand mit vier Fahrzeugen im Einsatz.