Krems

Erstellt am 15. November 2017, 05:11

von Petra Vock

Willibald Zahrl illustriert sein erstes Buch. Für ein Buch von BRG-Professorin Roswitha Springschitz hat Künstler Willibald Zahrl farbige Zeichnungen beigesteuert.

Willibald Zahrl.  |  NOEN, privat

„Es hat großen Spaß gemacht“, verrät der Kremser Künstler Willibald Zahrl, sonst auf Farb-Linolschnitte spezialisiert, über das erste Buch, das er illustriert hat – mit kolorierten Federzeichnungen.

„Der erste Flug“ ist eine Geschichte „für Kinder und Erwachsene“ und wurde von BRG-Professorin Roswitha Springschitz verfasst. „Ich schreibe schon seit meiner Jugendzeit“, erzählt sie. In Anthologien und Zeitschriften hat sie bereits Texte veröffentlicht, aber erst heuer hat sie angefangen, Bücher herauszubringen – im Eigenverlag bei „myMorawa“. „Der erste Flug“ handelt vom Nicht-flügge-werden-Wollen eines Vogelkindes. Die Illustrationen, extra dafür angefertigt, passen für Springschitz perfekt: „Ich bin begeistert davon.“

Präsentiert wird das Buch am Freitag, 17. November, 19 Uhr, im Salzstadl (Steiner Donaulände 32). Dabei gibt es auch Musik (Markus Zahrl), einen Vortrag des Biologen Reinhard Kikinger über Bussarde und ein kleines Buffet. Ein Teil des Erlöses aus dem Buch geht an den Verein „Rettet das Kind Österreich“.