Kaumberg

Erstellt am 06. Februar 2017, 08:27

von NÖN Redaktion

Skirennen der anderen Art.

Über 80 Starter folgten am Sonntag der Einladung der FF Kaumberg zum Skirennen der anderen Art. Es gewann nicht der Schnellste, sondern der Läufer mit der geringsten Zeitdifferenz zwischen 1. und 2. Durchgang.

Dieses Jahr war das Sylvia Zechner. Bei der Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer der Kindergruppe eine Medaille, bei den Erwachsenen gab es Pokale für die besten Zehn.