Poysdorf

Erstellt am 08. Januar 2018, 15:22

von Werner Kraus

Überraschung zum 50er für Martina Schreiber.

Die Familie Schreiber besuchte in den Weihnachtsferien die dort studierende Tochter Victoria. Der Heimkehrtag war auch gleichzeitig der 50. Geburtstag und so bereiteten Freunde mit Monika Woditschka und Petra Schreiber an der Spitze einen Geburtstagsempfang vor. Alle Eingeweihten haben brav still gehalten, damit die Überraschung gelang.

Auch das offizielle Poysdorf nützte die Gelegenheit um Martina Schreiber zum Fünfziger zu gratulieren und für ihre vielseitige kreative Arbeit in Schule, Bibliothek und Pfarre zu danken. Bürgermeister Thomas Grießl überreichte ein Weinviertler Goldstück und betonte, dass Martina Schreiber in vielerlei Hinsicht ein besonderes Goldstück darstellt.

Gemeinsam mit ihrem Gatten Robert hat sie einen Vorzeigebetrieb geschaffen und Poysdorf rund um die Marille bekannt gemacht. Der Saftladen, die Obstdirektvermarktung in Poysdorf, ist eine ihrer kreativen Ideen. Landesrat Karl Wilfing kam mit dem aktuellen Natur im Garten Kalender 2018 als Geschenk und hob vor allem die Arbeit von Martina Schreiber in niederösterreichweiten Leseprojekten hervor. Religionsfachinspektorin Christine Edlinger würdigte sie für ihre schulische Arbeit als Religionslehrerin.