Ternitz

Update am 08. Januar 2018, 14:43

von Redaktion noen.at

Zwei Auto-Insassen bei Frontalcrash schwer verletzt. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es Sonntag-Nacht gegen 22 Uhr in Ternitz Pottschach (Bezirk Neunkirchen).

Ein alkoholisierter Lenker hat einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Der 45-Jährige war mit seinem weißen Pick-Up auf der Franz Samwaldstraße auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in den Pkw eines 23-Jährigen gekracht.

Der junge Mann und sein gleichaltriger Beifahrer wurden schwer verletzt und mussten nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit Notarztbegleitung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Ein Alkotest beim 45-Jährigen ergab laut Polizei rund 1,5 Promille - er blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Schaden, die Straße musste für die Dauer des gesamten Einsatzes von der Polizei gesperrt sowie eine Umleitung eingerichtet werden. Nach der Aufnahme und der polizeilichen Freigabe räumte die alarmierte FF Ternitz Pottschach die Unfallstelle. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.