Ternitz

Erstellt am 14. Januar 2018, 05:00

von Johannes Authried

Stadt Ternitz feiert Jubiläum und 10 Jahre Kulturkeller. Eine Reihe an Jubiläen stehen im neuen Jahr an. Sowohl die Stadt selbst, als auch der Kulturkeller feiern einen runden Geburtstag.

Verena Scheitz eröffnet mit Partner Thomas Schreiweis im Kulturhaus Pottschach den Ternitzer Kulturreigen.  |  Stephy Zinz-Ewers

Heuer wird in Ternitz gefeiert. Im Jubiläumsjahr feiert man 70 Jahre Stadt Ternitz und 95 Jahre Gemeinde Ternitz. „Und das gibt ein Feuerwerk an Veranstaltungen“, so der SPÖ-Kulturstadtrat Peter Spicker gegenüber den NÖN Neunkirchen.

Klaus Doldinger spielt am 26. Mai in der Ternitzer Stadthalle auf.  |  Peter Hönnemann

Auch der Kulturkeller feiert am 24. März sein zehnjähriges Bestehen. Das Programm dazu wird Anfang März veröffentlicht. So wird es neben den Auftritten von Wolfgang Ambros (7. April) und Klaus Doldinger (26. Mai) wieder einen Bandwettbewerb L.O.U.D. geben.

Start mit Neujahrskonzert

Der offizielle Kulturstart erfolgte bereits am vergangenen Freitag mit dem bereits zur Tradition gewordenen Neujahrskonzert. Weiter geht es am 3. März mit „Iss was G’Scheitz“ mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis, „Musical Stories Backstage“ (11. März) mit dem Ensemble Kulturreif, Konzerte gibt es von Kla4 & 5 (10. März), Keleven (17. März), Erik Schuster feat. Herbert Otahal (6. April), Lukas Lasser & Walter Nagel (14. April), Bluatschink (27. April). Ein „Best of Musical – Kids for Kids“ (28. April), Lesungen von Micha Fuchs (3. Mai) und Bernhard Müller runden das Frühjahrsprogramm von Event Kultur Ternitz ab.

Weitere Informationen und Karten gibt es unter www.event-kultur-ternitz.at

Austro Pop-Legende Wolfgang Ambros ist am 7. April zu Gast.  |  Harald Graf