Gloggnitz

Erstellt am 10. Januar 2018, 15:17

von APA Red

Defekt: 30-minütiger Sirenen-Dauerton in Gemeinde. Ein technischer Defekt hat am Dienstagabend in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) einen rund 30-minütigen Sirenen-Dauerton ausgelöst.

Symbolbild  |  aphichato/Shutterstock.com

Betroffen war nach Feuerwehrangaben das auf dem Dach der Sparkasse installierte Gerät, das erst nach Ausschalten des FI-Schalters verstummte. Der Fehler soll in den kommenden Tagen behoben werden.

Aufgrund des Dauertons ab 20.10 Uhr riefen zahlreiche Bewohner bei der Bezirksalarmzentrale und bei der Feuerwehr an, um sich zu informieren. Zudem wurden laut Feuerwehr innerhalb von 40 Minuten 1.800 Zugriffe auf die via Facebook veröffentlichte Meldung über den technischen Defekt verzeichnet.

"Durchsagen für das Radio waren bereits in Vorbereitung, als der Dauerton schlussendlich beendet werden konnte", berichtete die Feuerwehr am Mittwoch in einer Aussendung. Weiters wurde mitgeteilt, dass die Alarmierung der FF Gloggnitz bis zur Behebung des Defekts nicht beeinträchtigt sei, da die Benachrichtigungen per Pager an die ehrenamtlichen Helfer gesendet werden.