Grünbach am Schneeberg

Erstellt am 01. Januar 2018, 11:41

von Philipp Grabner

Fulminantes Weihnachtskonzert in der Barbarahalle. Dreimal ausverkauft, dreimal großartige Stimmung und dreimal höchste musikalische Leistungen – das ist die Bilanz des Weihnachtskonzerts in der Barbarahalle.

Kapellmeister Martin Bramböck konnte das Publikum mit dem Musikverein Grünbach verzaubern. „Ein Abend unterm Sternenhimmel“ lautete das Motto und für Romantik war tatsächlich gesorgt. Der erste Teil war geprägt von einer imposanten Eröffnung mit der Toccata aus Orfeo, Strauß-Melodien und dem Höhepunkt, nämlich Auszügen aus der Märchenoper Hänsel und Gretel. Annette Apfler und Christina Bramböck beeindruckten als Hänsel und Gretel.

Im zweiten Konzertteil bewies das Orchester mit Stücken wie Terra Mystica oder der großartig interpretierten Melodie „Mac Arthur Park“ einmal mehr sein Talent. Dem Nachwuchs wurde breiter Raum gewidmet. Die „Bergmandis“ unter der Leitung von Maria Berger und Anna Bramböck feierten ihr Debüt und zu einem Generationenprojekt kam es mit einem Solo für zwei Klarinetten mit Tico Tico von Leo Haring mit seinem Onkel Erwin. Krönender Abschluss waren zwei Songs, die von Regina Haring dargebracht wurden, das Publikum dankte mit Standing Ovations. Moderiert wurde der Abend von Rudi Gruber. Obmann Thomas Stickler dankt allen Mitwirkenden des Konzerts.