Erstellt am 13. Februar 2018, 15:37

83-Jährige fährt durch Zaun und gegen Hausmauer. Zu einer spektakulären Fahrzeugbergung wurde am Dienstagnachmittag die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einer Wohnhaussiedlung im Stadtgebiet gerufen.

Eine 83-jährige Lenkerin fuhr auf einem Parkplatz aus noch unbekannter Ursache rückwärts mit ihrem Wagen über eine Abgrenzung, stieß gegen einen Zaun und in Folge gegen eine Hausmauer. Mittels Kran des SRF wurde der Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt zurück auf den Parkplatz gehoben und gesichert abgestellt.

Die Unfallursache bleibt unbekannt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.