Neunkirchen

Update am 08. Dezember 2017, 21:57

von Philipp Grabner

„Mariandlschießen“ geht in die nächste Runde.

Am Nikolaustag kämpften die KIWANIS Schwarzatal, die ÖVP Wartmannstetten, der Physio-Point Neunkirchen, die Raiffeisenbank Neunkirchen und der erste Neunkirchner EK gegeneinander.

Am Dienstagabend duellierten sich der 1. Neunkirchner Musikverein, Vogelhuber United Optics, Westernclub Schwarzatal, Lions Members und das Frauenhaus Neunkirchen am Hauptplatz. 

Am Montagabend startete der Lionsclub Neunkirchen wieder das beliebte „Mariandlschießen“ am Hauptplatz.  Den Anfang machten die Mannschaften „Betonsteinwerk Forchtenstein“, „BNI Titanen 1“, „DVAG NK Summit Strikers“, die Sparkasse Neunkirchen sowie die Naturfreunde.

Die NÖN Neunkirchen fungiert auch heuer wieder als Medienpartner der beliebten Veranstaltung und veröffentlicht laufend die Fotos aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf neunkirchen.NÖN.at!