Erstellt am 06. Januar 2018, 10:32

von APA Red

ÖVP für Anstand, Respekt und Fairness im Wahlkampf. Im anlaufenden niederösterreichischen Landtagswahlkampf hat sich ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner für Anstand, Respekt und Fairness ausgesprochen.

Bernhard Ebner  |  VPNÖ

Er appellierte am Samstag an die Mitbewerber, vor allem bei den kommenden Wahlkampfveranstaltungen "Ton und Umgangston, Anstand und Hausverstand zu wahren".

Die Volkspartei Niederösterreich wolle "mit positiven Ideen und Konzepten punkten und nicht den Mitbewerber durch Schmutzkübelkampagnen diffamieren", so Ebner. Er verwies in diesem Zusammenhang auch auf die Kampagne #sonicht (auf Twitter und Facebook), eine Plattform, die Bürgern die Möglichkeit biete, "fragwürdige Methoden im Wahlkampf aufzuzeigen und zu diskutieren".