Purkersdorf

Erstellt am 16. Dezember 2017, 14:07

von Ernst Jauck

Weihnachtsfest mit Uschi Hollauf. Nach dem großen Erfolg 2016 fand heuer zum zweiten Mal das Weihnachtskonzert mit  Uschi Hollauf & Chor statt, allerdings gleich an zwei Tagen. Und, was noch niemandem bisher gelungen ist, beide Konzerte waren seit November ausverkauft.

Die beliebte Purkersdorfer Gym-Lehrerin war viele Jahre Backgroundsängerin bei Joni Madden, Grün2g und den Purkersdorf Allstars.Das Publikum gerät schon beim ersten Song ins Schwärmen, „Fields Of Gold“ von Sting, perfekt gesungen mit ihrer „kleinen“ A Kapella-Formation und unterstütz vom Meister der Keyboards, Markus Marageter.

Es folgen Weihnachtsklassiker, „Rocking Around The Christmas Tree“, Winter Wonderland“, und nach zwei wunderschönen Eigenkompositionen betritt der große Chor die Bühne, bestehend aus Oberstufenschülerinnen sowie Absolventinnen des BG/BRG Purkersdorf.Der Song „You Raise Me Up“ von Josh Groban, (am Klavier unterstützt von Grischa Schmiedl, gesungen von 33 Stimmen geht, ohne Ausnahme, jedem unter die Haut.

Ausgefeilte Arrangements, perfekt intoniert, und auch nach der kurzen Pause finden Songs  wie „Somewhere Over The Rainbow“, „Hallelujah“, und heimische Klassiker,„Es wird scho glei dumpa“ und „Stille Nacht“ ihre Fans.Und nach dem wirklich überirdischen „Heast as net“ von Hubert von Goisern machen sich alte und neue Fans sichtlich bewegt und glücklich auf den Heimweg.Was für ein Konzert.