Erstellt am 13. Januar 2018, 05:15

von Marlene Trenker

Auffällig viele Brandeinsätze im abgelaufenen Jahr. Im Jahr 2018 sucht die Feuerwehr nach Verstärkung für die Mannschaft und bekommt neue Schutzjacken.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tullnerbach gemeinsam mit der Feuerwehrjugend. Die Mitgliederversammlungen fanden immer im Gasthof Schödl statt, das mit Ende des Jahres 2017 geschlossen hat. Nun wird das Gemeindeamt zur Verfügung gestellt.  |  NOEN, Trenker

Die Feuerwehr Tullnerbach ist im Jahr 2017 insgesamt 95 ausgerückt. Davon waren 13 Brandeinsätze. „Wir hatten letztes Jahr eine ungewöhnlich hohe Zahl an Brandeinsätzen“, führt Kommandant Harald Zacek aus.

Bei einer Feuerwehr ist es wichtig die Aufgaben unter den Kameraden gut aufzuteilen. „Um für einen Einsatz gerüstet zu sein vergeht viel Zeit“, so Zacek. Die Kameraden sind dabei immer auf der Suche nach Verstärkung, damit auch tagsüber genügend Einsatzkräfte vorhanden sind.

Im Jahr 2017 gab es weniger technische Einsätze, was auch gleichzeitig weniger Einnahmen für die Feuerwehr bedeutet. Brandeinsätze sowie Einsätze zur Rettung von Menschen und Tieren werden grundsätzlich nicht verrechnet. Technische
Einsätze, wie Verkehrsunfälle werden nach der vorgegebenen Tarifordnung des Landesfeuerwehrverbandes in Rechnung gestellt.

Darlehen für Zubau kann getilgt werden

„Trotzdem werden wir voraussichtlich das Darlehen, das wir für den Zubau aufgenommen haben, im kommenden Jahr tilgen können“, erklärt Verwalter Michael Sabadello. Immer wieder sind die Feuerwehrmitglieder mit der Frage konfrontiert, warum Einsatzkräfte der Feuerwehr Unter-Tullnerbach eingesetzt werden. Im Jahr 1999 wurden die Feuerwehren Unter-Tullnerbach und und Tullnerbach-Lawies zusammengelegt.

Die Schutzjacken sind über 25 Jahre alt und stammen noch aus dieser Zeit. Im Jahr 2018 sollen die Jacken, die einen wichtigen Bestandteil der Ausrüstung darstellen, ersetzt werden. Neue Helme gibt es bereits. Auch diese waren bereits 25 Jahre lang im Einsatz.

Zurückgeblickt wurde auch auf den Blaulichttag. In diesem Jahr findet dieser am 21. April in Purkersdorf statt. Die Feuerwehr feiert ihren 145. Geburtstag.