Gablitz , St. Pölten

Erstellt am 07. Dezember 2017, 14:05

von Martin Gruber-Dorninger

Christbaum-Spende: St. Pölten reagiert mit Tortengruß. St. Pöltens Bürgermeister bedankte sich nun auch bei Gablitz für den Baum.

St. Pölten bedankte sich nun auch beim Gablitzer Bürgermeister Michael Cech für den Christbaum.  |  privat

Die Affäre rund um den Purkersdorfer Christbaum am St. Pöltner Rathausplatz schreibt ein neues Kapitel – und zwar ein nettes. Nachdem der Gablitzer Bürgermeister Michael Cech mitbekommen hatte, dass die Purkersdorfer Spende eigentlich aus seiner Gemeinde entnommen wurde, schickte er St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler eine Gablitzer Torte.

Wenige Tage später traf nun bei Cech eine St. Pöltner Torte mit einem Dankesbrief ein. Stadler hat darin betont, dass der Baum der schönste seit langer Zeit sei. „Und so freuen wir uns als Gablitzer ein wenig mit und nehmen die ganze Aktion noch immer mit einem Schmunzeln“, sagt Michael Cech.

Der kleine Zwist zwischen Cech und Purkersdorfs Bürgermeister Karl Schlögl ist auch schon längst ausgeräumt. „Da bleibt zwischen Karl Schlögl und mir nichts hängen. Ein wenig Spaß muss sein und er ist mir auch nicht böse“, so Cech.

Damit sollte die Sache ein für allemal, nicht nur sprichwörtlich, gegessen sein.