Erstellt am 08. Januar 2018, 19:33

Resümee eines Jahres bei der FF. Die Gablitzer Feuerwehr ließ bei der Mitgliederversammlung die Meilensteine von 2017 Revue passieren.

| Die Zuverlässigkeit und das Engagement der Freiwilligen lobten sowohl Kommandant Franz Endler als auch Bürgermeister Michael Cech, der auch den hohen Stellenwert der Feuerwehr bei Bauprojekten in der wachsenden Marktgemeinde betonte. „Bei zahlreichen baulichen Maßnahmen sind die Freiwilligen mit ihrem Fachwissen im Rahmen der Sicherheitstechnik eine große Unterstützung“, würdigt Cech den Einsatz der Freiwilligen. Im Restaurant Gablitzerhof wurden aber nicht nur die wichtigen Tätigkeiten und die 84 erfolgreichen Einsätze anerkannt, sondern gleich mehrere Mitglieder feierlich befördert, ernannt und ausgezeichnet.

Unterstützung für die Freiwilligkeit

Zur Würdigung des Stellenwerts der Freiwilligen, wolle Cech nach einer Abstimmung mit Endler und Vizebürgermeister Peter Almesberger bei der kommenden Gemeinderatssitzung eine Unterstützung für die Wehr einbringen. „Wir wollen jungen Menschen, die ihre freie Zeit dem Ehrenamt widmen, bei der Absolvierung des C-Führerscheins unter die Arme greifen. Die Gemeinde wird dabei ein Drittel der Kosten übernehmen, wobei die Feuerwehr ein weiteres Drittel der Ausgaben abdeckt – die Privatperson zahlt somit nur noch ein Drittel des ursprünglichen Preises“, erläutert Cech.

Bildunterschrift: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gablitz genossen den Abend bei der entspannten Jahresmitgliederversammlung samt schmackhafter Verköstigung.