Purkersdorf

Erstellt am 11. Januar 2018, 05:10

von NÖN Redaktion

Fahrgast wollte Rechnung nicht bezahlen. Betrunkener prellte Taxilenker um 22 Euro für Fahrt nach Hause.

   |  APA (Hochmuth)

Nächtlicher Ärger um eine Taxifahrt von der Bundeshauptstadt nach Purkersdorf: Ein Purkersdorfer (48), der wohl etwas zu viel über den Durst getrunken hatte, ließ sich in der Nacht auf Samstag kurz nach Mitternacht mit dem Taxi von Wien in seine Heimatstadt bringen. 22 Euro sollte er für die Fahrt bezahlen.

Doch der Betrunkene weigerte sich und stieg aus dem Taxi aus, ohne die Rechnung zu begleichen. Das ließ der Taxilenker natürlich nicht auf sich sitzen und erstattete Anzeige bei der Polizei in Purkersdorf wegen Verdachtes des Betruges.