Purkersdorf

Erstellt am 04. Dezember 2017, 15:07

von Marlene Trenker

Großer Andrang beim Adventmarkt in Pressbaum . Drei Tage lang konnten die Bewohner die besinnliche Stimmung auf dem Kirchenplatz genießen.

Fest im Griff hatte die Weihnachtszeit das Zentrum der Stadtgemeinde. Sowohl der Duft frischer Weihnachtsbäckereien als auch eine schöne Beleuchtung samt Christbaum, den heuer der Purkersdorfer Egon Gröger spendete, erfreute die Gemüter der Besucher des Kirchenplatzes. Auf diesem fand vor Kurzem nämlich der Adventmarkt Pressbaum statt.

Auf diesem können Gäste nicht nur Hunger und Durst ausgiebig stillen, sondern sich gleichermaßen an Selbstgebasteltem erfreuen. „Meine selbstgemachten Produkte aus natürlichen Materialien werden von den Pressbaumern gerne gekauft“, erklärt Hanna Kreuz, die Schmuckstücke und Zubehör aus Edelholz anbietet.

Tradition seit 25 Jahren

Bereits seit 1992 findet die vorweihnachtliche Veranstaltung statt. „Wir haben klein angefangen, aber mittlerweile hat sich die jährliche Ansammlung der Stände zu einem der schönsten Adventmärkte des Wienerwalds entwickelt. Zurzeit wird dieser obendrein von den Bewohnern sehr stark besucht“, freut sich Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner.

Diese Entwicklung können auch die Betreiber der Marktstände bestätigen. „Ich betreue den Stand bereits seit sieben Jahren, wobei unsere Produkte bei der Bevölkerung vor allen wegen den natürlichen Inhaltsstoffen gut ankommen. Nur bei uns gibt es Punsch ohne Konzentrate.“, sagt Markus Köpfl.