Erstellt am 26. Juli 2017, 01:13

Karateka erfolgreich. Alle 28 Prüflinge bestanden ihre Gürtelprüfung. Boigenzahn betont die Vorteile des Karate als Universaltraining.

„Karate ist mehr, als sich nur zu verteidigen. Im Karate kannst du stolz auf dich sein, wenn du an Meisterschaften teilnimmst und das Geübte fehlerlos vorzeigen kannst“, sagt Tamara Boigenzahn, ihres Zeichens Präsidentin des Union Shitei Karate Oberes Waldviertel.

Auch in den letzten Monaten haben sich wieder einige Karateka der Herausforderung der Gürtelprüfung gestellt – und diese mit Bravour gemeistert! „Durch die gute Vorbereitung haben alle ihr Ziel erreicht. Viele Prüflinge wurden auch von ihren Angehörigen mit viel Applaus unterstütz“, freut sich Boigenzahn über das durchwegs positive Feedback.

Karate als Training für Geist und Körper

Wie Eingangs bereits erwähnt, hat die Philosophie des Karate für Boigenzahn aber eine noch viel größere Bedeutung: „Viele unserer Schüler begleiten uns schon seit einigen Jahren. Karate ist auch ein Familiensport: Viele Eltern trainieren gemeinsam mit ihren Kindern. Es sind auch einige Geschwisterpaare bei uns aktiv.“

Und noch weitere Vorteile dieses Sports erläutert die Präsidentin: „Durch Karate verbessert sich deine Konzentration und Koordination. Auch deine Kraft und Ausdauer werden durch die Übungen ständig trainiert. Karate hält also unseren Geist und unseren Körper fit.“