Gars am Kamp , Horn

Erstellt am 22. Oktober 2017, 14:16

von NÖN Redaktion

Schulen kürten ihre Cross Country-Sieger. In Horn matchten sich die Schulen des Bezirks um den Titel „Schnellste Schule“. Die Neue Mittelschule Gars konnte gleich drei Teamwertungen gewinnen.

Am Gelände des SV Horn gingen die Cross Country-Bezirksmeisterschaften über die Bühne. Die Wertung bei den Ältesten, den Burschen der 7. und 8. Schulstufen entschied in der Teamwertung die NMS Irnfritz für sich. Auf den Plätzen folgten die NSMS Gars vor der NMMS Eggenburg.

Den Sieg in der Einzelwertung sicherte sich Sascha Fried (Eggenburg) vor Christoph Lausch und Stefan Bock (beide Irnfritz). Bei den Mädels setzte sich in dieser Altersklasse Gars vor Irnfritz und Horn durch. Die Einzelwertung gewann Katharina Spitaler vor Nathalie Spitaler und Naomi Kainz – Dreifachsieg für Gars!

Bei den jüngeren Startern in der 5./6. Schulstufe siegte bei den Burschen Gars vor Eggenburg und Irnfritz. Schnellster im Einzel war Nico Ranftl (Eggenburg) vor Tobias Wintzen und David Fiedler (beide Gars). Bei den Mädels behielt ebenfalls Gars die Oberhand. Auf den Plätzen folgten Irnfritz und Weitersfeld. Schnellste Starterin war Sarah Gutmann (Irnfritz) vor Elisabeth Hauser (Gars) und Sophia Steiner (Horn).