Erstellt am 10. April 2017, 14:04

Shootingstar auf Schlagers Spuren. Tischtennishoffnung Maciej Kolodziejczyk (16) katapultierte sich an die Spitze der Weltrangliste – und in die Herzen der Fans.

Mit Sensationssieg in die Weltspitze: Maciej Kolodziejczyk (TTV Wr. Neudorf).  |  ÖTTV

Bei den Italian Open in Lignano ging der Stern von Maciej Kolodziejczyk auf. Der 16-Jährige vom TTV Wiener Neudorf sicherte sich sensationell den Sieg im Einzel, stieß damit im Burschenranking des Weltverbands ITTF auf Rang eins vor. Als Draufgabe schnappte er sich auch noch Silber im Doppel. Eine Top-Leistung, die dem Youngster mit polnischen Wurzeln den Titel des NV Nachwuchssportlers im Monat März bescherte.

Top bei Profis und Fans

Den Sieg in Lignano, bei einem von nur sieben Premium-Events im Rahmen des Word Juniors Circuits, schätzte die Expertenjury hoch ein. Sie sah Kolodziejczyk auf Platz eins. Und auch bei den Fans – ihr Voting fließt zu einem Drittel in die Gesamtwertung ein – lag der Wiener Neudorfer hoch im Kurs.

Wieninger mit Aufholjagd

Nur St. Pöltens Karate-Lady Kristin Wieninger heimste mehr Stimmen ein. Bei der Fachjury lag sie noch auf Rang drei, konnte sich durch die Unterstützung im Internet auf den zweiten Platz nach vor schieben – gleichauf mit Judoka-Hoffnung Michaela Polleres (JC Wimpassing).

Auf Schlagers Fersen

Der Gesamtsieg war Kolodziejczyk aber nicht zu nehmen. Der Tischtennis-Youngster auf den Spuren von Weltmeister Werner Schlager darf sich auch über einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro freuen.

Unterstützt wird die Aktion des SPORT.LAND.Niederösterreich von der
NÖ Versicherung mit einer Prämierung der MonatssiegerInnen.

NÖN

Gesamtergebnis

1. Maciej KOLODZIEJCZYK
2. Kristin WIENINGER
2. Michaela POLLERES
4. Marlene KAHLER
5. Ines DIENDORFER
5. Beatrice KUDLACEK
7. Eva HAMMELMÜLLER

Experten-Jury: 

1. Maciej KOLODZIEJCZYK
1. Michaela POLLERES
3. Kristin WIENINGER
4. Marlene KAHLER
5. Ines DIENDORFER
6. Eva HAMMELMÜLLER
7. Beatrice KUDLACEK

Publikum:

1. Kristin WIENINGER
2. Maciej KOLODZIEJCZYK
3. Beatrice KUDLACEK
4. Marlene KAHLER
5. Michaela POLLERES
6. Eva HAMMELMÜLLER
7. Ines DIENDORFER

NÖN