Erstellt am 17. Februar 2017, 14:29

von APA Red

RTL-Doppelerfolg in St. Moritz - Hirscher vor Leitinger. Freudentag für den Österreichischen Skiverband bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz: Marcel Hirscher hat am Freitag Gold im Riesentorlauf geholt, zudem ging auch Silber an Österreich.

Marcel Hirscher überglücklich über Gold  |  KEYSTONE

Hirscher distanzierte seinen Salzburger Landsmann Roland Leitinger um 0,25 Sekunden, der Norweger Leif Kristian Haugen lag als Bronze-Gewinner 0,71 zurück. Philipp Schörghofer wurde Fünfter.

Der Tiroler Manuel Feller, der nach dem ersten Durchgang nur an 33. Stelle rangierte, verzichtete auf ein Antreten im zweiten Durchgang. Das ÖSV-Team hält nach neun Bewerben nun bei zweimal Gold sowie dreimal Silber und zweimal Bronze in St. Moritz. Damit ist die Vorgabe von Verbandspräsident Peter Schröcksnadel, der von "sechs bis acht Medaillen" sprach, bereits zwei Bewerbe vor WM-Ende erfüllt.