St. Pölten

Erstellt am 10. Oktober 2017, 10:40

von APA Red

Gestohlene Fahrräder sichergestellt: Opfer gesucht. Beamte der Polizeiinspektion St. Pölten-Bahnhof haben am Wochenende bei einer routinemäßigen Kfz-Kontrolle Diebesgut in einem ungarischen Kastenwagen sichergestellt.

LPD NÖ

Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ handelte es sich um zwei versperrte Fahrräder. Die Besitzer werden nun gesucht.

Die Fahrzeugkontrolle war am Samstag in den frühen Morgenstunden durchgeführt worden. Die Insassen des Kastenwagens, ungarische Staatsbürger im Alter von 24 und 33 Jahren, gaben laut Polizei an, die Fahrräder kurz zuvor in Bahnhofsnähe gestohlen zu haben.

Die Männer wurden der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt. Die Opfer des Diebstahls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Pölten- Bahnhof (Tel.: 059133-3191) in Verbindung zu setzen.

LPD NÖ