Erstellt am 19. April 2017, 05:58

von Mario Kern

Güterzugumfahrung steht bald unter Strom. Testphase für die GZU beginnt am 2. Mai. Die Strecke wird im Dezember in Betrieb genommen.

Die Testphase für die GZU startet am 2. Mai.  |  NOEN, ÖBB/fotostudio-wurst.at

Die ersten Züge werden auf der Güterzugumfahrung (GZU) bereits ab 2. Mai fahren – allerdings nur zu Testzwecken. Die Anlagenteile stehen aber genaus unter Spannung wie bei normalem Betrieb.

Wie geplant soll die GZU, die den Güterzugverkehr weg vom Hauptbahnhof holen wird, im Dezember in Betrieb gehen. Vorher werden aber die 24,7 Kilometer lange Strecke abgenommen und Mitarbeiter eingeschult.

Die Kosten werden die ÖBB minimieren können: Aus heutiger Sicht werden die Bundesbahnen mit 731 statt der ursprünglich geplanten 804 Millionen Euro auskommen.

Mehr zum Thema findest du in der aktuellen NÖN-Printausgabe sowie im NÖN.at ePaper