St. Pölten

Erstellt am 01. Januar 2018, 22:04

Neujahrskonzert im Festspielhaus war ein voller Erfolg. Am Montag fand im Festspielhaus St. Pölten das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich statt.

Alfred Eschwé sorgte mit Klassikpreziosen von Camille Saint-Saëns, Johann Strauß Vater, Jacques Offenbach, Franz Lehár und Carl Maria von Weber und mehr für ein musikalisches Feuerwerk und machte dem Publikum mit einem beschwingten Konzert gehörig Lust auf 2018 machen. Für stimmlichen Glanz war mit Sopranistin Caroline Melzer bestens gesorgt. Durch das Neujahrskonzert führte ORF Niederösterreich-Moderatorin Claudia Schubert.