Schlagworte

Schlagwort Ermittlung

Wr. Neustadt | 25.04.2018 14:26

Die niederösterreichische Polizei hat einen 21-Jährigen ausgeforscht, der im Februar einen Bankomaten in einem Geldinstitut und die Eingangstür eines Kosmetikfachgeschäftes in Wiener Neustadt durch Knallkörper beschädigt haben soll.

In Ausland | 25.04.2018 07:10

Der Amokfahrer von Toronto hat nach Angaben der Polizei vor allem Frauen getötet. Bei den Opfern handle es sich überwiegend um Frauen im Alter zwischen etwa 20 und 80 Jahren, sagte Chefermittler Graham Gibson. In einem Eintrag im sozialen Netzwerk Facebook unmittelbar vor der Tat hinterließ der 25-jährige Amokfahrer Alek Minassian zudem eine "kryptische" Nachricht, wie Gibson sagte.

5 Fotos, APA Red
In Ausland | 24.04.2018 18:08

Die von Trümmern und Blutspuren gesäumte Todesstrecke zieht sich über mehrere Kilometer, vorbei an Geschäften, Restaurants, Wohnhäusern. Mitten in einem belebten Geschäftsviertel Torontos hat der Fahrer eines Lieferwagens seinen gemieteten Transporter in eine Waffe verwandelt und zehn Menschen getötet. 15 weitere wurden bei der Zickzackfahrt über Gehwege verletzt, sagte Polizeichef Mark Saunders.

In Ausland | 24.04.2018 16:43

Die von Trümmern und Blutspuren gesäumte Todesstrecke zieht sich über mehrere Kilometer, vorbei an Geschäften, Restaurants, Wohnhäusern. Mitten in einem belebten Geschäftsviertel Torontos hat der Fahrer eines Lieferwagens seinen gemieteten Transporter in eine Waffe verwandelt und zehn Menschen getötet. 15 weitere wurden bei der Zickzackfahrt über Gehwege verletzt, sagte Polizeichef Mark Saunders.

In Ausland | 24.04.2018 08:56

Eine 27-Jährige hat am Montag in einer Wohnung in Innsbruck ihren 29-jährigen Ehemann im Zuge eines Streits mit einem Küchenmesser attackiert und schwer verletzt.

In Ausland | 24.04.2018 08:30

Die von Trümmern und Blutspuren gesäumte Todesstrecke zieht sich über mehrere Kilometer, vorbei an Geschäften, Restaurants, Wohnhäusern. Mitten in einem belebten Geschäftsviertel Torontos hat der Fahrer eines Lieferwagens seinen gemieteten Transporter in eine Waffe verwandelt und zehn Menschen getötet. 15 weitere wurden bei der Zickzackfahrt über Gehwege verletzt, sagte Polizeichef Mark Saunders.

In Ausland | 23.04.2018 21:13

Ein Lieferwagen ist in der kanadischen Metropole Toronto in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mehrere Menschen erfasst.

In Ausland | 23.04.2018 16:02

Nach dem Zugunfall am Freitag am Salzburger Hauptbahnhof mit 54 Verletzten wird nun gegen die 41-jährige Lokführerin einer Verschublok wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung und Gemeingefährdung ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat ein Verfahren gegen die Frau eingeleitet, wie Staatsanwaltschaft-Sprecher Robert Holzleitner am Montag auf Anfrage erklärte.

Chronik Gericht | 23.04.2018 13:56

Die Polizei betrachtet den 2017 verübten Überfall auf einen Eisenstädter Juwelier als geklärt. Vier Verdächtige wurden nach einem weiteren Raub in Deutschland gefasst und in erster Instanz verurteilt. Vertreter von Polizei und Justiz nahmen am Montag den Fall zum Anlass, um in Eisenstadt die Notwendigkeit von "Waffengleichheit" für Ermittler bei der Bekämpfung von Schwerkriminalität zu betonen.

In Ausland | 23.04.2018 13:29

Die Suche nach fehlenden Körperteilen einer vor zehn Tagen in der Ruster Bucht am Neusiedler See entdeckten Frauenleiche ist am Montag von Cobra-Tauchern mit Unterstützung von Suchhunden großflächiger fortgesetzt worden.

In Ausland | 23.04.2018 11:27

Er wird als Held gefeiert: Ein 29-Jähriger hat nach tödlichen Schüssen in einem Restaurant in den USA dem Angreifer die Waffe entrissen und damit wohl viele Leben gerettet. Der Gast James Shaw Jr. stellte sich dem Täter in den Weg, nachdem dieser in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) in Nashville im US-Staat Tennessee vier Menschen erschossen und mindestens vier weitere verletzt hatte.

In Ausland | 23.04.2018 09:20

Nach der vorübergehenden Räumung des Mont Saint-Michel in der Normandie ist ein Verdächtiger festgenommen worden, der Drohungen gegen Polizisten ausgesprochen haben soll. Der 36-Jährige wurde am späten Sonntagabend in der nordfranzösischen Stadt Caen gefasst, wie am Montag aus Ermittlerkreisen verlautete. Er war den Sicherheitsbehörden bereits bekannt.