Schlagworte

Schlagwort Forschung

In Ausland | 20.04.2018 11:54

Gleich zwei umstrittene Gesetzesvorlagen sollen am Freitag zum Abschluss der Plenarwoche den Nationalrat passieren. Ein Sicherheitspaket erweitert die Überwachungsmöglichkeiten der Behörden und ein Datenschutzpaket erleichtert die Weitergabe von persönlichen Daten an die Wissenschaft und Unternehmen.

Politik | 17.04.2018 02:27

500 Angehörige haben sich an den Historiker Stefan Karner gewandt, der in den russischen Archiven das Schicksal ehemaliger Soldaten erforscht.

In Ausland | 16.04.2018 12:20

In der Nacht auf Dienstag bringt eine Trägerrakete das neue Weltraumteleskop TESS (Transit Exoplanet Survey Satellite) ins All. Es soll Planeten in nahen Sonnensystemen finden. Im wissenschaftlichen Team der Mission ist auch die Österreicherin Lisa Kaltenegger. Ihre Aufgabe ist es, neu entdeckte Planeten darauf zu untersuchen, ob sie bewohnbar (habitabel) sein könnten.

In Ausland | 14.04.2018 12:53

228.000 Besucher nutzten Freitagabend bei der Langen Nacht der Forschung die Möglichkeit, hinter die Kulissen wissenschaftlicher Arbeit zu blicken und mit Wissenschaftern ins Gespräch zu kommen, wie die Projektkoordination der Veranstaltung mitteilte.

In Ausland | 11.04.2018 11:27

Die Regierung will persönliche Daten der Österreicher für die Forschung freigeben, darunter auch Informationen der Gesundheitsakte ELGA. Ein entsprechendes Ermächtigungsgesetz liegt bereits im Parlament. Während Universitäten und Industrie die Pläne begrüßen, warnen Datenschützer vor Missbrauch. Kritik kam auch von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) und von der Ärztekammer.

In Ausland | 11.04.2018 06:32

Die Regierung will persönliche Daten der Österreicher für die Forschung freigeben, darunter auch Informationen der Gesundheitsakte ELGA. Ein entsprechendes Ermächtigungsgesetz liegt bereits im Parlament.

Haus Garten | 13.03.2018 09:07

Seit Gründung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird nicht nur das Wetter beobachtet und aufgezeichnet, sondern auch die klimatische Veränderung der Pflanzen und Tiere. Bei der Wissenschaft der Phänologie ist man jedoch auf Freiwillige aus der Bevölkerung angewiesen, da Experten nicht immer die Entwicklungsphasen beobachten können. Eine neue App soll nun Abhilfe schaffen.

Gmünd | 23.02.2018 02:05

Eibensteiner David Fuchs (32) fand über die Uni Kopenhagen den Weg in die Forschung nach Stockholm.

In Ausland | 20.02.2018 17:05

Falls es gelingt, die Ziele des Klimaabkommens von Paris zu erreichen, die Erderwärmung nach Möglichkeit auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen, wird der Meeresspiegel bis 2300 zwischen 0,7 und 1,2 Meter ansteigen. Das zeigt eine neue Modellrechnung eines internationalen Forscherteams, die im Fachjournal "Nature Communications" veröffentlicht wurde.