Tulln

Erstellt am 10. Januar 2018, 18:48

von NÖN Redaktion

Rotarisches Neujahrskonzert: Ins neue Jahr mit dem JSO. Geboten werden am 14. Jänner weltbekannte Stücke und Live-Ballett, das alles für einen guten Zweck.

Beim dritten Rotarischen Neujahrs-Konzert mit dem Jugendsinfonieorchester wird es Balletteinlagen geben, aber anders als in Wien „live“ auf der Bühne, dargeboten von den Tänzerinnen der Ballettschule Caroline Jablonski.  |  NOEN, privat

Am Sonntag, 14. Jänner, findet um 17 Uhr im Danubium das 3. Rotarische Neujahrskonzert statt.

Das Jugendsymphonieorchester Tulln wird dabei Ravels Bolero, Leonard Bernsteins „Symphonic Dances from West Side Story“, Tschaikowskis Nussknacker-Suite, Gerhard E. Winklers „Pussy-(R)-Polka“, den Dynamiden-Walzer von Josef Strauss sowie die Tik-Tak-Polka und den Donau-Walzer von Johann Strauss zur Aufführung bringen. Balletteinlagen zu Tschaikowskis Nussknacker-Suite werden live von Tänzerinnen der Balletschule Caroline Jablonski dargeboten.

Tickets für die Benefizveranstaltung gibt es in der Musikschule Tulln und im Bürgerservice im Tullner Rathaus.