Erstellt am 17. Oktober 2017, 12:27

von Redaktion noen.at

Auto blieb beim Ausparken hängen. Am Dienstag Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya einer Fahrzeugbergung in der Brunner Straße alarmiert.

Eine PKW-Lenkerin überfuhr beim Ausparken eine Randsteinbegrenzung und blieb mit ihrem Fahrzeug hängen.

Nach dem Einkauf wollte die Lenkerin den Parkplatz,, der im vorderen Bereich mit einem Randstein zu einem Grünstreifen begrenzt ist verlassen. Sie verließ den Parkplatz aber nicht rückwärts, sondern fuhr nach vorne weg, fuhr dabei über den Randstein und blieb anschließend mit der Bodenplatte am Randstein hängen. Da eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war, wählte die Lenkerin den Feuerwehrnotruf und ersuchte um Unterstützung durch die Feuerwehr.

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnten keine sichtbaren Schäden am Fahrzeug festgestellt werden. Um eine schonende Bergung durchzuführen, wurde der PKW mittels Ladekran des Wechselladefahrzeuges auf der Vorderachse hochgehoben und so aus der misslichen Lage befreit.