Zwettl

Erstellt am 11. Januar 2018, 05:00

von NÖN Redaktion

Pkw rollte zurück: Frau zwischen Fahrzeugen eingeklemmt. Schranken beim Krankenhaus machte 87-Jährigem zu schaffen.

Symbolbild  |  Alfa Photostudio/Shutterstock.com

Zu einem kuriosen Unfall kam es am 5. Jänner in Zwettl.

Im Parkbereich des Krankenhauses wollte ein 87-Jähriger aus der Gemeinde Peygarten-Ottenstein bei der Schrankenanlage ausfahren. Er hielt mit dem Pkw vor der Anlage, um die Parkkarte in den Automaten zu stecken. Hinter dem Fahrzeug des Mannes hielt eine 49-Jährige aus der Gemeinde Zwettl mit ihrem Pkw.

Plötzlich rollte das Fahrzeug des 87-Jährigen zurück und prallte gegen den Pkw der Frau. Die 49-Jährige stieg aus dem Wagen und ging zu dem Pensionisten. Nach einem kurzen Gespräch ging die Frau zurück und stellte sich zwischen die beiden Autos, um nachzusehen, ob ihre vordere Stoßstange beschädigt war. Dabei geriet der Pkw des 87-Jährigen erneut ins Rollen und klemmte die 49-Jährige zwischen den beiden Fahrzeugen ein.

Durch den Unfall erlitt die Frau eine Prellung in Beckengegend. Sie wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.