Günstigere Tickets als Vorschlag. VP fordert, dass Gewerbetreibende Parkscheine billiger erwerben können – als Zuckerl für ihre Kunden.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 19. Januar 2019 (05:36)
ÖVP
Stadtparteiobmann Andreas Gruber und Vizebürgermeister Dieter Funke fordern günstigere Parktickets für Kaufleute als Zuckerl für ihre Kunden.

Die Volkspartei startet eine neue Initiative zur Belebung der City: „Wir fordern ein Paket, von dem die Kunden und die Innenstadtgeschäfte profitieren können. Unternehmen sollen vorgefertigte 30-Minuten-Tickets zu einem günstigeren Tarif, zum Beispiel 35 statt 50 Cent, erwerben können“, fordert Stadtparteiobmann Andreas Gruber. Es liegt dann an ihnen, diese ab einem gewissen Einkaufswert als Zuckerl an ihre Kunden weiterzugeben. „In anderen Gemeinden gibt es das schon. Es wäre ein weiterer kleiner, aber wichtiger Baustein zur Belebung des Stadtzentrums“, sagt der VP-Politiker. Es sei an der rotgrünen Rathausmehrheit in Sachen Innenstadt endlich Taten zu setzen.

SPÖ-Verkehrssprecher Bernhard Wagner ist zwar bereit, darüber zu diskutieren, hält es aber für problematisch, Parkscheine günstiger abzugeben. „Grundsätzlich hätten die Kaufleute ja jetzt schon die Möglichkeit, Parktickets zum normalen Preis zu erwerben, wenn sie ihren Kunden entgegenkommen wollen. Man muss sich die Vor- und Nachteile einer derartigen Aktion genau anschauen.“

Grün-Stadtrat Dominic Hörlezeder hält Maßnahmen, die die Kaufleute in der Innenstadt unterstützen, grundsätzlich für notwendig. „Der Idee, das Ticket an Wirtschaftstreibende günstiger zu verkaufen, kann ich aber nichts abgewinnen. Es widerstrebt mir, dass das gleiche Produkt unterschiedlich viel kosten soll. Die öffentlichen Flächen sind Gemeindeeigentum und „gehören“ somit allen Bürgern zu gleichen Teilen. Daher muss auch die Nutzung allen das Gleiche kosten.“ Hörlezeder weist auch darauf hin, dass die Stadt ja schon auf den beschrankten Parkplätzen Mantzos und Alte Zeile die erste Stunde kostenloses Parken ermöglicht hat. „Und vor allem der Mantzos-Parkplatz ist praktisch nie ausgelastet.“