Buchveröffentlichung: Pandemie in Bilderform. Unter dem Titel „Pandemische Welt-Schau“ beschäftigten sich Karikaturisten aus aller Welt mit dem Thema Covid-19. Mit dabei ist auch Christian Gschöpf aus Ardagger.

Von Peter Führer. Erstellt am 25. November 2020 (03:56)

Mit einem Augenzwinkern und einer spitzen Feder betrachten zahlreiche Karikaturisten das Thema Covid-19-Pandemie. Nun versammelten sich Künstler aus aller Welt und stellten Werke für das Buch „Pandemische Welt-Schau“ zur Verfügung. Dieses wird in wenigen Tagen im Benevento-Verlag/Red Bull erscheinen.

Mit dabei ist auch Christian Gschöpf. Der bekannte Karikaturist aus Ardagger ist mit zwei Bildern vertreten. „Ich freue mich natürlich, dass auch zwei meiner Werke ausgewählt wurden und ich als einer von sechs österreichischen Karikaturisten berücksichtigt wurde“, erklärt er. Seine beiden Bilder zeigen den oftmals bemühten Baby-Elefanten inklusive Abstand und Donald Trumps Corona-Therapie.

Insgesamt finden sich auf über 300 Seiten 400 Arbeiten von Künstlern aus aller Welt. Die Bilderauswahl traf eine Jury.